Zeitschrift B&B Agrar

B&B Agrar - Die Zeitschrift fĂĽr Bildung und Beratung

September-Ausgabe: Stärken fördern - Betrieb und Familie

Titelbild der Ausgabe

Die wirtschaftlichen, rechtlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, in denen landwirtschaftliche Familienbetriebe arbeiten, werden immer komplexer. Das hat auch Auswirkungen auf die persönliche Situation von Landwirtinnen und Landwirten. Wie und wo finden sie Unterstützung, wenn die Balance zwischen betrieblichen, familiären und eigenen Interessen aus dem Gleichgewicht geraten ist, Konflikte in der Partnerschaft oder zwischen den Generationen entstehen, wenn grundlegende Veränderungen wie die Hofübergabe anstehen oder wenn Überlastungen und wachsender Stress die Psyche belasten?

Diesen Fragen geht die aktuelle Ausgabe von B&B Agrar in ihrem Schwerpunkt nach. Die verschiedenen Beratungsangebote und -konzepte, die vorgestellt werden, vertreten ein gemeinsames Anliegen: Menschen in der Landwirtschaft zu begleiten und zu stärken, um neue Wege in schwierigen Situationen zu finden.

Alle Themen dieser Ausgabe

Ausgabe im BLE-Medienshop herunterladen/ bestellen

 

 

Online-Beiträge

Vier Generationen auf einem Weingut

19.10.2020 - Alle müssen mit anpacken, damit es auf einem landwirtschaftlichen Betrieb rund läuft. Die Hahns aus Rhein-Hessen leben dieses Erfolgskonzept und wurden deshalb zur Agrar-Familie 2019 gewählt. Das Betriebsleiterpaar gibt Einblick in den Alltag mit vier Generationen auf einem Weingut.

Mehr lesen

Die ganze Welt auf einem Acker

24.09.2020 - Das Bildungsprojekt Weltacker macht Schülerinnen und Schülern das schwerverdauliche Thema Welternährung schmackhaft. Die Pädagogin Anette Wilkening vom Überlinger Weltacker erklärt im Interview, warum sich ein Besuch lohnt.

Mehr lesen

Bei Konflikten im Gespräch bleiben

07.09.2020 - In landwirtschaftlichen Familienbetrieben ist es schwer, die Balance zwischen betrieblichen Anforderungen, familiären Bedürfnissen und persönlichen Interessen zu finden. Das belastet auch die Partnerbeziehung. Eine gute Kommunikation ist der Schlüssel, um Konflikte zu vermeiden oder zu lösen.

Mehr lesen

Vorbereitung auf den Notfall

07.09.2020 - Unfall, Krankheit, Quarantäne: Im Notfall müssen helfende und unterstützende Personen über alle Vorgänge des landwirtschaftlichen Betriebs Bescheid wissen, damit die Arbeit weiterlaufen kann. Iris Flentje von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen rät landwirtschaftlichen Familienbetrieben, einen Notfallordner für Ausnahmesituationen zu erstellen.

Mehr lesen