Inhalt

Distanzlernen

Wie Ausbildung auf Distanz gelingt

Wenn Schulen geschlossen sind und Unternehmen auf Homeoffice umstellen, müssen Berufsschullehrende und Ausbildende improvisieren. Das ist ungewohnt und oft mühsam. Es bietet aber auch die Chance, Methoden zu erproben und Erfahrungen zu machen, die langfristig Bestand haben können.

Download (PDF | 3,2 MB)

Vieles ist in Bewegung

"Mutig sein, Neues ausprobieren": Dieser Appell wurde vor zwei Jahren in Siegen bei den 20. Hochschultagen Berufliche Bildung formuliert. Im Rahmen der Fachtagung Agrarwirtschaft wurden damals verschiedene digitale Konzepte vorgestellt und diskutiert. Durch die Corona-Pandemie ist dies für einige Bildungseinrichtungen schneller Wirklichkeit geworden als gedacht.

Download (PDF | 3,0 MB)

Blended Learning in Zeiten des Umbruchs

Im Rahmen der Digitalisierungsstrategie „digital@bw“ wurde an vier Fachschulen für Landwirtschaft die digitale Infrastruktur ausgebaut und Blended Learning eingeführt. Ein Glücksfall in Corona-Zeiten, aber kein Selbstläufer: Vor allem wird weiterhin versiertes Personal für die Bereitstellung digitaler Angebote und die Begleitung der Lehrenden benötigt.

Download (PDF | 4,5 MB)

Digitalisierungsschub in der Beratung

In der Aus- und Fortbildung von Beratungskräften werden die Themen Blended Counseling, Online-Beratung, digitaler Hofakt und Online-Seminare schon länger diskutiert. Die Kontaktbeschränkungen infolge der Corona-Pandemie geben Anlass, kurzfristig digitale Methoden zu integrieren.

Download (PDF | 3,0 MB)

Webseminare in der Weiterbildung

Die Corona-Pandemie hat erhebliche Auswirkungen auf den Weiterbildungssektor. Viele Präsenzveranstaltungen werden in digitale Formate umgewandelt. Auch die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist am Puls der Zeit und hat sich digital aufgestellt.

Download (PDF | 3,1 MB)

Digital lehren lernen

Gute und kostengünstige Fortbildungen für digitale Lehre zu finden, ist nicht einfach. Doch es gibt Portale, die ein ganzes Portfolio an Online-Schulungen für Weiterbildungspersonal anbieten. So hat das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung - Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen (DIE) beispielsweise die Plattform „Eule“ entwickelt.

Download (PDF | 2,4 MB)

Wenn Distanzlehre Schule macht

Die Verpflichtung zum Distanzunterricht kam im ersten Lockdown überraschend. Nur zum Teil waren berufliche Schulen auf diese Situation vorbereitet. Wie Studierende und Lehrkräfte den Einstieg in den Distanzunterricht gemeistert haben, zeigt der Erfahrungsbericht der Höheren Landbauschule und Technikerschule Triesdorf.

Download (PDF | 4,0 MB)

Nach oben

Fortbildung

Präzisionslandwirtschaft als Unterrichtsmodul

In der landwirtschaftlichen Praxis setzen sich immer mehr digitale Lösungen durch. Umso wichtiger ist es, die Ausbildung der Fachkräfte daraufhin auszurichten. Seit zehn Jahren werden in Rheinland-Pfalz angehende Wirtschafter/-innen und Techniker/-innen in digitalisierter Arbeitstechnik praxisnah geschult.

Download (PDF | 3,1 MB)

Nach oben

Ausbildung

Fundament für kompetentes Handeln

Kompetenzen im Umgang mit Nachhaltigkeit und Digitalisierung sind mittlerweile unverzichtbarer Bestandteil der dualen Berufsausbildung. Vor diesem Hintergrund sind nun die Standardberufsbildpositionen der betrieblichen Ausbildungsrahmenpläne insgesamt modernisiert worden.

Download (PDF | 2,8 MB)

Nach oben

Porträt

Fachschule Haldensleben

Wirtschafter/-in und Agrarbetriebswirt/-in mit Schwerpunkt Ökologischer Landbau – diese Abschlüsse können in einem neuen Bildungsgang der Fachschule für Landwirtschaft Haldensleben erreicht werden. In Sachsen-Anhalt ist es bislang das einzige Angebot dieser Art.

Download (PDF | 2,7 MB)

Nach oben

Schulprojekt

Projektwoche: Der Weg zum Ökobetrieb

Eine Aufgabe für alle Agrarfachschulen in Sachsen: „Erstellen Sie eine Lernsituation zur Umstellung eines landwirtschaftlichen Betriebs auf ökologischen Landbau!“ Welche Lösung hat die Fachschule für Landwirtschaft in Zwickau gefunden?

Download (PDF | 3,2 MB)

Nach oben

Ökonomie

Wie wirtschaftlich ist die Diversifizierung?

Ob sich die agrarische Diversifizierung in Österreich rechnet, wurde im Rahmen einer Studie im Auftrag des Wiener Landwirtschaftsministeriums für die Zweige Direktvermarktung und Urlaub am Bauernhof untersucht. Dabei zeigte sich: Es gibt eine große Bandbreite und kein Patentrezept für wirtschaftlichen Erfolg.

Download (PDF | 4,3 MB)

Nach oben

Recht und Gesetz

Steuerliche Neuerungen

Auch steuerlich stand das Jahr 2020 im Zeichen der Corona-Pandemie. Zudem ist die Tarifermäßigung für die Land- und Forstwirtschaft nach Notifizierung durch die Europäische Kommission endlich in Kraft getreten. Weitere Neuerungen: Die ermäßigte Versicherungssteuer wurde auf das Risiko Dürre ausgeweitet und das Jahressteuergesetz 2020 mit einer wichtigen Anpassung der Umsatzsteuerpauschalierung für die Land- und Forstwirtschaft beschlossen.

Download (PDF | 3,9 MB)

Nach oben