Studiengänge im Agrarbereich

Neue Studiengänge

  • Berufsbegleitender Studiengang "Management in der Weinwirtschaft MBA"
    Zum Sommersemester 2021 wird von der Hochschule Geisenheim in Kooperation mit dem zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund der berufsbegleitende Fernstudiengang "Management in der Weinwirtschaft" (MBA) angeboten. Mit dem Schwerpunkt auf betriebswirtschaftliche Aspekte, wie Personalmanagement, Unternehmensführung, steuerliche Fragen und Controlling richtet er sich an Fach- und Führungskräfte in der Weinwirtschaft. 
    Weitere Informationen
  • Berufsbegleitender Studiengang "MBA Agribusiness"
    Im Oktober 2019 startet der erste berufsbegleitende Studiengang MBA Agribusiness an der Universität Göttingen. Der Studiengang der Fakultät für Agrarwissenschaften ist als wissenschaftliche Weiterbildung in Teilzeit konzipiert und führt in fünf Semestern zum international anerkannten MBA-Abschluss.
    Weitere Informationen
  • Masterstudiengang "Agrarsystemwissenschaften"
    Am Wissenschaftszentrum Weihenstephan (WZW) der Technischen Universität München (TUM) beginnt zum Wintersemester 2018/19 der neue Masterstudiengang "Agrarsystemwissenschaften". Er thematisiert Landwirtschaft als Wechselwirkungs-System zwischen Böden, Nutzpflanzen und -tieren sowie Umwelt und Gesellschaft.
    Weitere Informationen
  • Bachelorstudiengang Freiraummanagement
    Zum Wintersemester 2018/19 startet an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe der Bachelorstudiengang "Freiraummanagement" im Fachbereich Landschaftsarchitektur und Umweltplanung. Mögliche Arbeitgeber der Absolventinnen und Absolventen dieses Studiengangs sind Projektentwickler, Generalunternehmen, Wohnungsbaugesellschaften, großen Planungsbüros, Garten- und Landschaftsbauunternehmen und Kommunen.
    Weitere Informationen
  • Bachelorstudiengang "Precision Farming"
    Im Fachbereich Umweltingenieurwesen und Angewandte Informatik der Hochschule Ostwestfalen-Lippe startet im Wintersemester 2018/19 der neue Bachelorstudiengang "Precision Farming". Mögliche Arbeitgeber der Absolventinnen und Absolventen dieses Studiengangs sind landwirtschaftliche Betrieben, Dienstleitungsunternehmen und Hersteller von Agrarmaschinen und -anlagen.
    Weitere Informationen
  • Masterstudiengang "Agrarmanagement"
    Zum Wintersemester 2018/19 startet der Masterstudiengang "Agrarmanagement" der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf in gemeinsamer Zusammenarbeit der Fakultäten "Gartenbau und Lebensmitteltechnologie (GL)" (Weihenstephan), "Nachhaltige Agrar- und Energiesysteme (AE)" (Weihenstephan) und "Landwirtschaft, Lebensmittel und Ernährung (LT)" (Triesdorf).
    Weitere Informationen

Nach oben

Duale Studiengänge

Bei dualen Studiengängen handelt es sich um die Verknüpfung eines theoretischen Studiums an der Hochschule mit einer ausgewählten fachbezogenen Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsbetrieb.

Ziel ist es, eine akademisch hochwertige Ausbildung mit fundierter betrieblicher Praxis zu verbinden und dabei mit einem Zeitvorteil von ungefähr einem Jahr den Berufsabschluss sowie den Hochschulabschluss zu erhalten.

Agrarmanagement

  • Berufsakademie Sachsen
    Staatliche Studienakademie Dresden
    Hans-Grundig-Straße 25
    01307 Dresden
    Telefon: 03 51 / 4 47 22 - 0
    Fax: 03 51 / 4 47 22 - 2 99
    Webseite

Agrartechnik

  • Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
    Am Hofgarten 4
    85354 Freising
    Telefon:  08161 71-0
    Fax:  08161 71-4207
    E-Mail
    Webseite

Agrarwirtschaft

  • Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen
    Neckarsteige 6-10
    72622 Nürtingen
    Briefanschrift:
    Postfach 1349
    72603 Nürtingen
    Telefon: 0 70 22 / 2 01 - 0
    E-Mail
    Webseite
  • Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
    Friedrich-List-Platz 1
    D-01069 Dresden
    Telefon: 0351 / 462 2761
    E-Mail
    Webseite
  • Fachhochschule Bingen
    Berlinstraße 109
    55411 Bingen am Rhein
    Telefon: 06721 / 409-0
    E-Mail
    Webseite
  • Hochschule Neubrandenburg
    Brodaer Straße 2
    17033 Neubrandenburg
    Telefon: 03 95 / 56 93-0
    E-Mail
    Webseite

Branchenhandel Agrar

  • Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach
    Lohrtalweg 10
    74821 Mosbach
    Tel.: 06261 939-457
    Fax: 06261 939-504
    E-Mail
    Webseite

Brau- und Getränketechnologie

  • Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
    Am Hofgarten 4
    85354 Freising
    Telefon:  08161 71-0
    Fax:  08161 71-4207
    E-Mail
    Webseite

Gartenbau

  • Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
    Am Hofgarten 4
    85354 Freising
    Telefon: 0 81 61 / 71 - 0
    Fax: 0 81 61 / 71 - 42 07
    E-Mail
    Webseite

Handelsmanagement/ Agribusiness

  • WelfenAkademie Braunschweig
    Salzdahlumer Straße 160
    38126 Braunschweig
    Telefon: 0531 / 214880
    E-Mail
    Webseite

Landschaftsbau und Grünflächenmanagement

  • Hochschule Ostwestfalen-Lippe
    Liebigstraße 87
    32657 Lemgo
    Telefon: 05261 - 702-0
    Fax: 05261 - 702 222
    E-Mail
    Webseite
  • Beuth Hochschule für Technik Berlin
    Luxemburger Straße 10
    13353 Berlin
    Telefon: 030 - 4504-0
    E-Mail
    Webseite

Landschaftsbau und Management

  • Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
    Am Hofgarten 4
    85354 Freising
    Telefon:  08161 71-0
    Fax:  08161 71-4207
    E-Mail
    Webseite

Landwirtschaft

Weinbau und Önologie

  • Fachhochschule Ludwigshafen am Rhein - Weincampus Neustadt
    Ernst-Boehe-Straße 4
    67059 Ludwigshafen am Rhein
    Telefon: 0621-5203-0
    Webseite
  • Duale Hochschule Baden-Württemberg Heilbronn
    Bildungscampus 4
    74076 Heilbronn
    Telefon: 07131 - 1237 28512
    E-Mail
    Webseite
  • Hochschule Geisenheim University (dualer Einstieg)
    Von-Lade-Straße 1
    65366 Geisenheim
    Telefon: 0 67 22 / 502 0
    E-Mail
    Webseite

Nach oben

Zahl der Studierenden im Agrarbereich

Laut den Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes zu Studierenden an Hochschulen (Fachserie 11, Reihe 4.1) für das Sommersemester 2020 waren 57.517 Studierende der Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften sowie Veterinärmedizin an deutschen Hochschulen immatrikuliert. Darunter befanden sich 34.278 Studentinnen.

Im Vergleich dazu lag die Studierendenzahl im Wintersemester 2019/2020 bei 63.138 (davon 37.371 Studentinnen).

Quelle: Statistisches Bundesamt: Studierende an Hochschulen - Ergebnisse für das Sommersemester 2020 (pdf-Datei)

Nach oben