Weiterbildung

Trainee-Programme

Trainee-Programm Ökolandbau

Die Stiftung Ökologie und Landbau bietet ein Ausbildungsprogramm für Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen in Unternehmen der Ökobranche. Die Trainees arbeiten elf Monate im Tagesgeschäft und in Projekten dieser Unternehmen. In gemeinsamen Schulungen erwerben sie zusätzlich fachliche, unternehmerische und methodische Kompetenzen.

Weitere Informationen

Trainee-Programm Ökolandbau

Trainee-Programm für den Management-Nachwuchs der Agrarwirtschaft

Das Programm der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) verfolgt das Ziel, Nachwuchskräfte umfassend auf Management- und Leitungspositionen in Unternehmen der Agrar- und Lebensmittelwirtschaft sowie in landwirtschaftlichen Betrieben vorzubereiten.

Zielgruppen

Angesprochen sind Absolventen von Hochschulen und höheren Landbauschulen sowie Nachwuchskräfte für Management und Führungspositionen in landwirtschaftlichen Betrieben, Agribusiness und Geflügelwirtschaft.

Weitere Informationen

DLG-Akademie

Trainee-Programm für Bachelor-Absolventinnen und -Absolventen 

Mit dem überbetrieblichen Trainee-Programm Professional Food Bachelors (Profob) ermöglicht die Landwirtschaftliche Fakultät der Universität Bonn Nachwuchskräften in der Agrar-, Lebensmittel- und Ernährungswirtschaft, sich auf die speziellen Anforderungen im Beruf vorzubereiten. Das Training findet in Unternehmen der Branche statt. Die Vergütung durch die Unternehmen beträgt mindestens 1.000 Euro brutto monatlich.

Programm startete 2013

Seit Anfang 2013 können jeweils 30 Bachelor-Absolventinnen und -Absolventen an dem einjährigen überbetrieblichen Trainee-Programm "Profob" teilnehmen. Interessierte Studierende können sich ab September für die Teilnahme bewerben.

Weitere Informationen

Profob - Professional Food Bachelors