Weiterbildung

Angebot

Diplomingenieur

Vom:
12. 11. 2020
Anbieter:
Julius K├╝hn-Institut
Arbeitsort:
Quedlinburg
Vergütung:
Entgeltgruppe 11 TV├ÂD
Frist:
07. 12. 2020
Julius K├╝hn-Institut

Erwin-Baur-Stra├če 27
06484 Quedlinburg

Kartenansicht

Ansprechpartner
Dr. Janine K├Ânig
Telefon
03946 47-3092
E-Mail
janine.koenig@julius-kuehn.de
Website
www.julius-kuehn.de

Beschreibung

Das Julius K├╝hn-Institut (JKI) sucht f├╝r das Institut f├╝r Z├╝chtungsforschung an gartenbaulichen Kulturen ab 1. Januar 2021 einen Bachelor oder Diplomingenieurin/Diplomingenieur (FH) (m/w/d). Die Stelle erfolgt in Vollzeit und ist unbefristet.

Aufgaben

  • Organisation und Durchf├╝hrung von Versuchen zur Identifizierung, Isolierung, Kultivierung und Charakterisierung der Virulenz / Pathogenit├Ąt von Viren und Pilzen an gartenbaulichen Kulturen mit Hilfe phytopathologischer Methoden
  • Koordination, ├ťberwachung und Dokumentation von Gew├Ąchshaus-, Klimakammer- und Freilandversuchen
  • Durchf├╝hrung und Vorauswertung molekularer Charakterisierungen auf DNA- und RNA-Basis unterschiedlicher Phytopathogene und deren serologischen Nachweis
  • Erhalten von Virus- und Pilzisolaten und F├╝hren eines Pathogendepots
  • Erstellen von Versuchsprotokollen und Dokumentation aller Versuchsdaten und Ergebnisse mit Hilfe elektronischer Verfahren, eingeschlossen selbstst├Ąndiger Umgang mit Datenbanksystemen (LIMS)
  • Betreuung und praktische Anleitung von Praktikanten, Auszubildenden und Gastwissenschaftlern.

Anforderungen

  • ein abgeschlossenes Bachelor- oder Fachhochschulstudium im Bereich Agrarwissenschaften, Biologie oder vergleichbaren Disziplinen
  • mehrj├Ąhrige Erfahrungen in der Anlage und Betreuung von Labor- und Feldversuchen
  • fortgeschrittene Kenntnisse phytopathologischer Arbeitsweisen
  • gute Kenntnisse und Erfahrungen im molekularbiologischen Bereich
  • gute Kenntnisse in der Versuchsdokumentation und in der Anwendung von MS-Office Programmen (u.a. Excel, Word) und Datenbanksystemen (LIMS)
  • einen F├╝hrerschein der Klasse B (III) und die Bereitschaft zur Durchf├╝hrung von Dienstreisen als Selbstfahrer (m/w/d), die auch mehrt├Ągig sein k├Ânnen
  • eine exakte und selbstst├Ąndige Arbeitsweise, technisches Verst├Ąndnis. Teamf├Ąhigkeit und englische Sprachkenntnisse werden vorausgesetzt

Vollst├Ąndige Stellenausschreibung