Weiterbildung

Angebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Vom:
16. 10. 2020
Anbieter:
Th├╝nen-Institut
Arbeitsort:
Hamburg
Vergütung:
Entgeltgruppe 13 TV├ÂD
Frist:
31. 10. 2020
Th├╝nen-Institut

Leuschnerstr. 91
21031 Hamburg

Kartenansicht

Ansprechpartner
Dr. J├Ârg Schweinle
Telefon
040 73962-305
E-Mail
joerg.schweinle@thuenen.de
Website
www.thuenen.de

Beschreibung

Das Institut f├╝r Internationale Waldwirtschaft und Forst├Âkonomie des Johann Heinrich von Th├╝nen-Instituts, Bundesforschungsinstitut f├╝r L├Ąndliche R├Ąume, Wald und Fischerei, sucht f├╝r den Arbeitsbereich "Wald und Gesellschaft" zum 1. Januar 2021 eine wissenschaftliche Mitarbeiterin/einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d). Die Stelle erfolgt in Vollzeit und ist befristet bis zum 31. Dezember 2023.

Die Stelle gibt Gelegenheit zur eigenen wissenschaftlichen Weiterqualifikation mit dem Ziel, sich mittelfristig durch eine Promotion zu qualifizieren. Die Ausschreibung richtet sich daher an Bewerberinnen und Bewerber, die die Promotion anstreben. Das Th├╝nen-Institut f├╝r Internationale Waldwirtschaft und Forst├Âkonomie kooperiert in diesem Zusammenhang mit diversen Universit├Ąten.

Aufgaben

  • systematische Analyse von Struktur und Entwicklung von Green Jobs im Bereich der Forst- und Holzwirtschaft in Europa
  • Identifikation von Chancen und Hemmnissen bei der F├Ârderung
  • Mitwirkung bei der Modellierung der Szenarien und der Analyse und Darstellung der Ergebnisse
  • Erarbeitung von wissenschaftlichen Ver├Âffentlichungen

Anforderungen

  • abgeschlossenes Universit├Ątsstudium (Univ.-Diplom/M. Sc.) der Forstwirtschaft oder verwandter Disziplinen
  • Erfahrung und Kenntnisse der deutschen und internationalen Klimapolitik ├╝ber den Forst- und Holzsektor erw├╝nscht
  • Erfahrungen in der Entwicklung politikrelevanter Szenarien im Forst- und Holzsektor erw├╝nscht
  • Verst├Ąndnis komplexer wissenschaftlicher Modellierungsverfahren erw├╝nscht
  • Bereitschaft zur Promotion
  • Flexibilit├Ąt, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit sowie Teamf├Ąhigkeit
  • zielorientierte und selbst├Ąndige Arbeitsweise
  • F├Ąhigkeit zur Analyse und Pr├Ąsentation komplexer ├Âkonomischer und naturwissenschaftlicher Sachverhalte
  • sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Vollst├Ąndige Stellenausschreibung