Weiterbildung

Angebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Vom:
10. 09. 2020
Anbieter:
Max Rubner-Institut
Arbeitsort:
Karlsruhe
Vergütung:
Entgeltgruppe 13 TV├ÂD
Frist:
28. 09. 2020
Max Rubner-Institut

Hermann-Weigmann-Stra├če 1
24103 Kiel

Kartenansicht

Ansprechpartner
Claudia Grittner
Telefon
0431 / 609 - 2293
E-Mail
karriere@mri.bund.de
Website
www.mri.bund.de

Beschreibung

Das Max Rubner-Institut (MRI) bietet zum n├Ąchstm├Âglichen Zeitpunkt im Institut f├╝r Ern├Ąhrungsverhalten am Standort Karlsruhe eine Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d) an. Die Stelle ist befristet f├╝r die Dauer eines Mutterschutzes und einer sich anschlie├čenden Elternzeit und erfolgt als Vollzeitstelle.

Aufgaben

Die Nationale Reduktions- und Innovationsstrategie der Bundesregierung f├╝r Zucker, Fette und Salz in Fertigprodukten hat das Ziel, den Anteil an ├ťbergewicht, Adipositas sowie ern├Ąhrungsmitbedingten Erkrankungen in der Bev├Âlkerung zu verringern. Ein zentrales Element der Nationalen Reduktions- und Innovationsstrategier ist das Produktmonitoring, das die Aufgabe hat, Ver├Ąnderungen der N├Ąhrstoffgehalte in aktuell auf dem Markt erh├Ąltlichen Fertigprodukten im Zeitverlauf zu ├╝berpr├╝fen. Am Institut f├╝r Ern├Ąhrungsverhalten am Standort Karlsruhe des Max Rubner-Instituts werden Sie Projekte im Rahmen des Monitorings der Nationalen Reduktions- und Innovationsstrategie bearbeiten.

Dabei sind Sie innerhalb des Teams "Produktmonitoring" f├╝r die Erhebung der Energie- und N├Ąhrstoffgehalte ("Big Seven"), die Weiterentwicklung von Kriterien zur Einteilung von Lebensmittelgruppen, f├╝r Plausibilit├Ąts- und Qualit├Ątspr├╝fungen und damit f├╝r den weiteren Ausbau einer Produktdatenbank verantwortlich. Zu Ihren Aufgaben geh├Âren insbesondere die statistische Auswertung sowie deren Koordination. Des Weiteren f├╝hren Sie Literaturrecherchen durch und erstellen Berichte f├╝r das BMEL und weitere Publikationen der Monitoring-Ergebnisse. Zudem arbeiten Sie mit bei der fachlichen Bearbeitung von Anfragen des BMEL im Rahmen der Nationalen Reduktions- und Innovationsstrategie.

Anforderungen

  • ein abgeschlossenes Master-Studium oder ein vergleichbarer Studienabschluss der Ern├Ąhrungs-/Haushaltswissenschaften, Lebensmittelwissenschaft oder eines vergleichbaren Studiengangs mit mindestens gutem Abschluss
  • ern├Ąhrungswissenschaftliche bzw. lebensmittelwissenschaftliche Fachkenntnisse
  • Erfahrung in statistischen Auswertungen umfangreicher, quantitativer Datens├Ątze (insbesondere mit R und SPSS)
  • Erfahrungen im wissenschaftlichen Arbeiten und in der Erstellung von Projektberichten bzw. Publikationen
  • sehr gute m├╝ndliche und schriftliche Ausdrucksf├Ąhigkeit in deutscher Sprache
  • sehr gute Englischkenntnisse

W├╝nschenswert sind:

  • Erfahrung mit Datenmanagementsystemen (z.B. Access)

Vollst├Ąndige Stellenausschreibung