Weiterbildung

Angebot

Dezernent

Vom:
04. 09. 2020
Anbieter:
Landesanstalt f├╝r Landwirtschaft und Gartenbau Sachsen-Anhalt
Arbeitsort:
Bernburg (Saale)
Vergütung:
Entgeltgruppe 13 TV-L
Frist:
02. 10. 2020
Landesanstalt f├╝r Landwirtschaft und Gartenbau Sachsen-Anhalt

Strenzfelder Allee 22
06406 Bernburg

Kartenansicht

Ansprechpartner
Frau Kerstin Br├Âmme
Telefon
+49 3471 334 103
E-Mail
personalstelle@llg.mule.sachsen-anhalt.de
Website
www.llg.sachsen-anhalt.de

Beschreibung

Die Landesanstalt f├╝r Landwirtschaft und Gartenbau Sachsen-Anhalt (LLG) sucht zum n├Ąchstm├Âglichen Zeitpunkt f├╝r das Dezernat 22 "Regionale Feldversuche, Sortenpr├╝fung" einen Dezernent (m/w/d) Anbausysteme und Technik/Werkstatt. Die Stelle ist unbefristet und erfolgt in Vollzeit.

Aufgaben

  • Leitung der Landtechnikwerkstatt der LLG am Standort Bernburg mit eigenverantwortlicher Koordination der notwendigen Instandhaltungsarbeiten der Landtechnik, Ersatzteilplanung und -beschaffung, Ausschreibung von Fremdleistungen/Vergabe an Dritte, Sicherung von Gesundheits-, Arbeits- und Brandschutz f├╝r Mitarbeiter und technische Ausr├╝stungen, fachliche Begleitung der Haushaltsplanung
  • Weiterentwicklung der Technik des Versuchswesens (z. B. weitere Integration von GISVerfahren in die Versuchsarbeiten) eigenverantwortliche Koordination der Verf├╝gbarkeit der technischen Ausr├╝stungen und Maschinen im Jahresverlauf am Standort BBG und den Versuchsstationen
  • technische Beratung des Versuchswesen beim Konzipieren von Versuchen Vorlaufplanung f├╝r notwendige Neuanschaffungen durch Ersatz- und Neuinvestitionen und Koordination der Bedarfe und Haushaltsmittel
  • Entwicklung von Anbausystemen zur Steigerung der Effizienz und der Ableitung neuer Entwicklungspotenziale f├╝r die Landwirtschaft in Sachsen-Anhalt
  • selbst├Ąndige Konzipierung und Durchf├╝hrung von Systemversuchen in Abstimmung mit Fachbereichen unter besonderer Ber├╝cksichtigung aktueller rechtlicher Vorgaben und Rahmenbedingungen sowie neuer technischer L├Âsungen

Anforderungen

  • Hoch- oder Fachhochschulabschluss (Bachelor oder Diplom (FH)) der Fachrichtungen Agrartechnik, Agrarwirtschaft (vorzugsweise Vertiefung Landtechnik) oder Agrarwissenschaft (vorzugsweise Vertiefungsrichtung Agrartechnik)
  • langj├Ąhrige praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der Landtechnik
  • Erfahrungen mit der Reparatur/Instandhaltung von Landtechnik
  • Interesse an neuen Entwicklungen in der Landtechnik
  • Organisationstalent und Bereitschaft zu k├Ârperlicher T├Ątigkeit auch im Freien
  • Kenntnisse zu Aufgaben und Abl├Ąufen des landwirtschaftlichen Versuchswesens 
  • Kommunikations- und Teamf├Ąhigkeit
  • ├ťbernahme der Verantwortung f├╝r arbeitsschutztechnische Aufgaben
  • Fahrerlaubnis Klasse B und C
  • sicherer Umgang mit Standardsoftware und GIS-Anwendungen
  • Bereitschaft zur Benutzung der Dienstfahrzeuge und zu ein- und mehrt├Ągigen Dienstreisen
  • verhandlungssicheres Englisch (Niveau B2 des Gemeinsamen Europ├Ąischen Referenzrahmens f├╝r Sprachen) w├╝nschenswert

Vollst├Ąndige Stellenausschreibung