Weiterbildung

Angebot

Sachbearbeitung

Vom:
21. 05. 2020
Anbieter:
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung
Arbeitsort:
Cuxhaven
Vergütung:
Entgeltgruppe 10 TVöD
Frist:
10. 06. 2020
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Deichmanns Aue 29
53179 Bonn

Kartenansicht

Ansprechpartner
Frau Rabenda
Telefon
0228-6845 5550
Website
www.ble.de

Beschreibung

Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) sucht für das Referat 533 "Bereederung, Kontaktstelle MSZ" ab sofort eine Sachbearbeitung (w/m/d). Der Arbeitsplatz erfolgt in Teilzeit (50 Prozent) und befristet bis 31. Oktober 2023.

Die Partnerbehörden betreiben ein Gemeinsames Lagezentrum See (GLZ-See) als operativen Kern des MSZ im ganzjährigen 24-Stunden Betrieb. Im Interesse der nationalen und internationalen Schifffahrt sowie der Sicherheit vor der deutschen Küste werden hier die verschiedenen fachlichen Kompetenzen gebündelt, Informationen ausgetauscht und auf der Basis gemeinsamer Lageerkenntnisse Einsätze optimal koordiniert. Daher ist ein Tätigwerden im Schichtdienst erforderlich.

Aufgaben

Ihre Aufgaben in der Kontaktstelle Maritimes Sicherheitszentrum (MSZ) sind:

  • Zusammenarbeit mit den Partnerbehörden des MSZ durch beispielsweise die Teilnahme an regelmäßigen Lagebesprechungen und Übungen im Lagezentrum
  • Erstellung von Lagebildern und Lageberichten durch die Entgegennahme von Positionsmeldungen sowie das Führen eines elektronischen Tagesprotokolls und die Erstellung von Statistiken
  • Bearbeitung von fischereirechtlichen Angelegenheiten
  • Mitwirkung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des MSZ
  • Beratung und Betreuung der BLE Schiffe inklusive der Unterstützung in allgemeinen Verwaltungstätigkeiten

Anforderungen

Sie haben ein Fachhochschulstudium (Diplom- oder Bachelor-Abschluss) des Wirtschaftsingenieurwesens für Seeverkehr und ein Befähigungszeugnis für den nautischen Dienst für die Führungsebene (STCW) bzw. alternativ ein Befähigungszeugnis BG für Kapitäninnen/Kapitäne (w/m/d) und Schiffsoffizierinnen/Schiffsoffiziere (w/m/d) des nautischen Dienstes auf Fischereifahrzeugen aller Größen in der Großen Hochseefischerei oder ein vergleichbares ökonomisches Fachhochschulstudium (Diplom- oder Bachelor-Abschluss) an einer Universität der Bundeswehr mit mehrjährigen praktischen Erfahrungen als 1. Wachoffizierin/1. Wachoffizier (w/m/d) oder Kommandantin/Kommandant (w/m/d) auf seegehenden Schiffen oder Booten der Deutschen Marine oder einen berufsqualifizierenden Weiterbildungsabschluss beispielsweise zur Fischwirtschaftsmeisterin/ zum Fischwirtschaftsmeister (w/m/d) oder ein Fachhochschulstudium (Diplom- oder Bachelor-Abschluss) mit vergleichbaren Studieninhalten erfolgreich absolviert.

Darüber hinaus verfügen Sie idealerweise über:

  • grundlegende Englisch Sprachkenntnisse (Wort und Schrift)
  • Kenntnisse im Fischereiwesen und/ oder Fischereirecht
  • nautische Kenntnisse
  • Sorgfalt/Gewissenhaftigkeit/Genauigkeit/Zuverlässigkeit
  • Organisationsfähigkeit/Prioritätensetzung
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Flexibilität
  • Problemlösungsfähigkeit
  • Text- und Leseverständnis

Vollständige Stellenausschreibung