Weiterbildung

Angebot

Projektsachbearbeiter

Vom:
14. 05. 2020
Anbieter:
Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg
Arbeitsort:
Rheinstetten-Forchheim
Vergütung:
Entgeltgruppe 10 TV-L
Frist:
01. 06. 2020
Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg

Neßlerstraße 25
76227 Karlsruhe

Kartenansicht

Ansprechpartner
Herr Dr. Weis
Telefon
0721/9518-207
Website
www.ltz-augustenberg.de

Beschreibung

Beim Landwirtschaftlichen Technologiezentrum Augustenberg (LTZ) ist im Rahmen des Vorhabens "Einsatz fernerkundlicher Methoden im Pflanzenbau" baldmöglichst die Stelle einer Projektsachbearbeiterin/eines Projektsachbearbeiters (w/m/d) zu besetzen. Die Stelle erfolgt in Vollzeit (zurzeit 39,5 Stunden/Woche) und ist befristet bis zum 31. Dezember 2021.

Aufgaben

  • Unterstützung der Projektleitung bei der Implementierung des Vorhabens
  • Mitarbeit bei der Planung und Durchführung von Versuchen sowie Befliegung von Feldversuchen mit Drohnen
  • selbstständige Organisation von Befliegungen auf Versuchsfeldern
  • Erfassung und Auswertung von Versuchsdaten mittels EDV-Programmen,
  • Durchführung von Bonitierungen
  • Mitwirkung bei der Auswertung und Aufarbeitung von Versuchen
  • Recherche, Zusammenstellung und Aufbereitung von Fachliteratur
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung von Unterlagen für die Dokumentation und Ausbildung
  • Mitwirkung bei Fortbildungsveranstaltungen, Tagungen, Vortragstätigkeit sowie Betreuung von Besuchergruppen
  • Berichterstattung (Projektberichte, Tagungsbeiträge, Publikationen)

Anforderungen

  • Hochschulabschluss (Diplom/FH oder B.Sc.) der Fachrichtung Agrarwirtschaft oder Gartenbau oder ein vergleichbarer Hochschulabschluss als Bachelor Sc. in einer anderen vergleichbaren Studienrichtung, auf deren Basis gleichwertige Fähigkeiten und entsprechende einschlägige Kenntnisse erworben wurden
  • gute Kenntnisse im Pflanzenbau und im Feldversuchswesen
  • gute Kenntnisse der landwirtschaftliche Praxis
  • Affinität zu technischen Geräten und EDV
  • sicherer Umgang mit der Standardsoftware von MS Office sowie die Bereitschaft zur Einarbeitung in komplexere Softwaresysteme zur Auswertung der erzeugten Daten
  • Bereitschaft zum Außendienst sowie zur flexiblen Gestaltung der Arbeitszeit entsprechend den Anforderungen im Feldversuchswesen
  • fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens C 2 Niveau)
  • Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B

Von Vorteil sind:

  • Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit Drohnen
  • Kenntnisnachweis zur gewerblichen Nutzung von Drohnen und UAVs nach § 21a Abs. 4 Satz 3 Nr. 2 LuftVO
  • Kenntnisse im Feldversuchswesen
  • Kenntnisse in EDV-gestützter Verfahren zur Datenerfassung und -auswertung
  • Kenntnisse in Geoinformationssystemen (GIS) und Luftbildauswertung von Versuchsergebnissen

Ein jeweils hohes Maß an Eigeninitiative, selbständigem und zielorientiertem Arbeiten, Teamfähigkeit, Kommunikationsvermögen sowie Belastbarkeit und die Bereitschaft zur kooperativen Zusammenarbeit werden vorausgesetzt.

Vollständige Stellenausschreibung