Stellenmarkt

Angebot

Referatsleitung

Vom:
12. 02. 2020
Anbieter:
Sächsisches Staatministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft
Arbeitsort:
Dresden
Vergütung:
Besoldungsgruppe A 15 BBesO
Frist:
11. 03. 2020
Sächsisches Staatministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft

Wilhelm-Buck-Straße 2
01097 Dresden

Kartenansicht

Ansprechpartner
Nicht angegeben
Telefon
Nicht angegeben
E-Mail
bewerbungen@smul.sachsen.de
Website
https://www.smul.sachsen.de/

Beschreibung

Das Sächsische Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leitung für das Referat 22 "EU, internationale Zusammenarbeit, Markt, Ernährungsnotfallvorsorge". Die Stelle erfolgt in Vollzeit und ist unbefristet.

Im Referat 22 "EU, internationale Zusammenarbeit, Markt, Ernährungsnotfallvorsorge" sind gegenwärtig nachfolgend genannte originäre Aufgaben angesiedelt. Darüber hinaus werden – zum Teil temporär – eine Reihe von Grundsatz- und Querschnittsthemen bearbeitet.

Aufgaben

Leitung und Führung des Referates "EU, internationale Zusammenarbeit, Markt, Ernährungsnotfallvorsorge" mit folgenden Aufgabenschwerpunkten:

  • Koordinierung und Bearbeitung der Grundsatzfragen im Aufgabengebietes
  • internationale Zusammenarbeit, insbesondere Beziehungen zur Tschechischen Republik und zur Republik Polen sowie Fragen der Entwicklungszusammenarbeit
  • Fragen des Umweltmanagements, Begleitung der Umweltallianz
  • Koordinierung von Fragen der Nachhaltigkeit und der Nachhaltigkeitsstrategie für die Staatsregierung und Mitarbeit bei der Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Koordinierung der Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH
  • Koordinierung der angewandten Forschung für den Geschäftsbereich
  • Fachaufsicht über das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie im Zuständigkeitsbereich
  • Vertretung des Ministeriums in Fachbeiräten, Stiftungsräten et cetera sowie bei der Erar-beitung von Fachkonzepten, Strategien und ähnlichem anderer Ressorts

Anforderungen

  • Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, zweite Einstiegsebene, Fachrichtung Allgemeine Verwaltung oder abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master) Diplom-/Magister- oder Masterstudiengang), insbesondere im Bereich Agrar- oder Forstwissenschaften, Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften, Natur- oder Inge-nieurwissenschaften, Geowissenschaften oder Kulturwissenschaften
  • mehrjährige Berufserfahrung auf verschiedenen Ebenen in der Verwaltung oder einer vergleichbar aufgebauten privaten Einrichtung in mindestens einem der oben genannten Aufgabenbereiche
  • Kenntnisse und Erfahrungen im EU-Recht, Bundes- und Landesrecht sowie Verwaltungsrecht
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der EU-, Bundes-, Landesförderung sowie in der Forschungsförderung
  • Kenntnisse im Haushaltsrecht und im Haushaltsvollzug
  • mehrjährige Erfahrung in der Führung von Mitarbeitergruppen
  • fachspezifische Englischkenntnisse

Des Weiteren wird ein hohes Maß an Entscheidungsfähigkeit, geistige Flexibilität, Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit, strukturelles Denken und Arbeiten sowie Sicherheit im Auftreten erwartet. Gleiches gilt für einen kooperativen motivierenden Führungsstil sowie ein hohes Maß an sozialer Kompetenz.

Vollständige Stellenausschreibung