Stellenmarkt

Angebot

Biologielaborant

Vom:
09. 01. 2020
Anbieter:
Friedrich-Loeffler-Institut
Arbeitsort:
Greifswald-Insel Riems
Vergütung:
Entgeltgruppe 6 TVöD
Frist:
29. 02. 2020
Friedrich-Loeffler-Institut

Postfach 1318
17466 Greifswald-Insel Riems

Kartenansicht

Ansprechpartner
Herr Dr. Marc O. Schäfer
Telefon
03 83 51-7 12 46
E-Mail
03.20@fli.de
Website
www.fli.de

Beschreibung

Das Friedrich Löffler Institut sucht für das Institut für Infektionsmedizin zum 1. Juni 2020 eine Biologielaborantin/ einen Biologielaboranten (w/m/d). Die Stelle erfolgt in Vollzeit und ist befristet bis zum 31. Mai 2023.

Aufgaben

Die Stelleninhaberin/ der Stelleninhaber (w/m/d) soll Aufgaben im Rahmen des Forschungsprojektes B-GOOD "Giving beekeeping guidance by computational-driven decision making" übernehmen. Schwerpunkt ist die Untersuchung von Bienenproben im molekularbiologischen und bakteriologischen Labor, einschließlich der Erfassung von Daten und der Verwaltung der Proben. Zusätzlich werden neben makroskopischen Untersuchungen an Bienen und Bienenparasiten auch mikroskopische Präparate hergestellt und beurteilt.

Anforderungen

abgeschlossene Ausbildung als Biologielaborantin/ Biologielaborant (w/m/d) oder gleichwertige Ausbildung

Von Vorteil:

  • Erfahrungen auf dem Gebiet der molekularen, insbesondere virologischen Diagnostik
  • Erfahrungen auf dem Gebiet der bakteriologischen Diagnostik
  • Erfahrungen in der Diagnostik von Bienenkrankheiten
  • Erfahrungen mit der Präparation von Insekten
  • gute EDV und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, selbstständiges Arbeiten

Die Tätigkeit beinhaltet den Einsatz im Sicherheitsbereich, was eine Sicherheitsüberprüfung gemäß Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) und besondere Schutzvorkehrungen vor Gesundheitsgefahren erfordert. Die persönliche und gesundheitliche Eignung ist daher Voraussetzung für die Stellenbesetzung.

Vollständige Stellenausschreibung