Stellenmarkt

Angebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Vom:
09. 01. 2020
Anbieter:
Max Rubner-Institut
Arbeitsort:
Karlsruhe
Vergütung:
Entgeltgruppe 13 TVöD
Frist:
31. 01. 2020
Max Rubner-Institut

Hermann-Weigmann-Straße 1
24103 Kiel

Kartenansicht

Ansprechpartner
Frau Nilgün Gierich
Telefon
07 21-66 25-2 14
E-Mail
karriere@mri.bund.de
Website
www.mri.bund.de

Beschreibung

Das Max Rubner-Institut (MRI) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine wissenschaftliche Mitarbeiterin/ einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d). Die Stelle erfolgt in Vollzeit und ist befristet auf fünf Jahre.

Aufgaben

Im Rahmen der Politikberatung für ernährungspolitische Entscheidungen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) werten Sie am Institut für Ernährungsverhalten am Standort Karlsruhe quantitative Daten zu sozial-, haushalts- und ernährungswissenschaftlichen Fragestellungen aus.

Sie bereiten zunächst die Daten einer bereits durchgeführten Verbraucherstudie zur Verwendung von Fertigprodukten im Privathaushalt auf, werten die Daten aus und erstellen hierzu einen Bericht. Darüber hinaus verfassen Sie Stellungnahmen und Berichte für das BMEL, selbstständig oder in Zusammenarbeit mit anderen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Hierzu führen Sie fundierte Literaturrecherchen durch und fertigen Zusammenstellungen wissenschaftlicher Erkenntnisse an.

Anforderungen

  • erfolgreich abgeschlossenes Master-Studium der Public Health (Nutrition), Gesundheitswissenschaften, Haushalts- und Ernährungswissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • nachgewiesene sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen in der statistischen Auswertung wissenschaftlicher Studien, zum Beispiel zum Verbraucherverhalten und von Ernährungserhebungen
  • umfangreiche Erfahrungen in der Anwendung quantitativer Statistikverfahren sowie mit Statistikprogrammen (zum Beispiel SPSS, SAS, R)
  • sehr gute Fähigkeiten, komplexe Sachverhalte verständlich darzustellen
  • sehr gute Ausdrucksfähigkeit in deutscher Sprache in Wort und Schrift
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wünschenswert sind:

  • Veröffentlichungen in den oben genannten Bereichen
  • Bereitschaft, sich in wechselnde Themengebiete einzuarbeiten

Vollständige Stellenausschreibung