Stellenmarkt

Angebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Vom:
10. 09. 2019
Anbieter:
Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau IGZ
Arbeitsort:
Großbeeren
Vergütung:
nach TV-L
Frist:
23. 09. 2019
Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau IGZ

Theodor-Echtermeyer-Weg 1
14979 Großbeeren

Kartenansicht

Ansprechpartner
Frau Dr. Rita Grosch
Telefon
03 37 01-78-2 07
E-Mail
grosch@igzev.de
Website
http://www.igzev.de

Beschreibung

Das Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau (IGZ) sucht für den Programmbereich "System Pflanze-Mikroorganismen" ab 1. Oktober 2019 eine wissenschaftlichen Mitarbeiterin/ einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d) im Rahmen des von Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) finanzierten Projektes "Aufnahme von Escherichia coli und Salmonella enterica in Kulturpflanzen" in Kooperation mit dem Julius Kühn-Institut (JKI) in Braunschweig. Die Stelle erfolgt in Teilzeit (13,5 Prozent) und ist befristet bis zum 31. August 2022.

Aufgaben

  • Durchführung von Gefäßversuchen zur Untersuchung der Persistenz von Humanpathogenen (HP) im Boden in Abhängigkeit von Bodenart und Anbaupraxis
  • Ermittlung der Besiedlungsrate von HP an verschiedenen Kulturpflanzen
  • Durchführung von Probenahmen und Probenvorbereitung
  • Umgang mit kultivierungsabhängigen und –unabhängigen Monitoringmethoden
  • DNA/RNA Extraktion sowie quantitativer PCR-Nachweis
  • Transkriptom-Untersuchungen von HP im Boden und an der Pflanze
  • Monitoring des Überlebens durch selektive Kultivierung direkt oder nach Anreicherung
  • Identifikation von Faktoren, welche die Persistenz im Boden unterstützen
  • Erarbeitung von Empfehlungen für die Praxis bezüglich der Einarbeitung von organischem Dünger

Anforderungen

  • ein exzellent abgeschlossenes wissenschaftliches Studium (Master/Diplom) in den Fachrichtungen Biologie, Molekularbiologie, Agrarwissenschaften oder vergleichbare Fachrichtung
  • Erfahrungen im Umgang mit Humanpathogenen
  • sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Mikrobiologie, Molekularbiologie und der quantitativen Erfassung von Mikroorganismen mittels PCR
  • ausgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Bakteriologie
  • Kenntnisse in der Biostatistik und Bioinformatik
  • Erfahrungen und Selbstständigkeit in der Laborarbeit
  • Teamfähigkeit und sehr gute Kommunikationsfähigkeiten in deutscher und englischer Sprache

Vollständige Stellenausschreibung