Stellenmarkt

Angebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Vom:
12. 08. 2019
Anbieter:
Max Rubner-Institut
Arbeitsort:
Detmold
Vergütung:
Entgeltgruppe 13 TVöD
Frist:
10. 09. 2019
Max Rubner-Institut

Hermann-Weigmann-Straße 1
24103 Kiel

Kartenansicht

Ansprechpartner
Frau Marie Kiese
Telefon
04 31-6 09-22 82
E-Mail
karriere@mri.bund.de
Website
www.mri.bund.de

Beschreibung

Das Max Rubner-Institut (MRI) sucht für das Institut für Sicherheit und Qualität bei Getreide zum 1. November 2019 eine wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlichen Mitarbeiter w/m/d) zur Unterstützung der Arbeitsgruppe "Lebensmittel aus Getreide" mit der eigenverantwortlichen Betreuung des Sachgebietes Teigwaren und Nährmittel. Sie arbeiten dabei eng mit den anderen Arbeitsgruppen des Institutes zusammen. Die Stelle erfolgt in Vollzeit und ist unbefristet.

Aufgaben

  • Durchführung der Amtshilfe-Aufgaben im Bereich Teigwaren
  • Planung, Koordinierung, Durchführung und Auswertung wissenschaftlich-technologischer Experimente zu den Aspekten Sicherheit und Qualität bei Teigwaren und Nährmittel
  • Durchführung beziehungsweise fachliche Begleitung anwendungsnaher rheologischer Analysen bei Teigsystemen und verzehrfertigen Lebensmitteln aus Getreide
  • wissenschaftliche Betreuung der institutseigenen Extruderanlage (ab 2022)
  • Organisation und Durchführung der sensorischen Qualitätsbeschreibung von Teigwaren und Nährmittel
  • Initiierung von Forschungsprojekten
  • Vernetzung des Institutes mit nationalen und internationalen Arbeitsgruppen im Bereich Teigwaren und Nährmittel
  • Vertretung des Sachgebietes in nationalen und internationalen Gremien
  • Vortrags- und Publikationstätigkeit

Anforderungen

  • ein abgeschlossenes Masterstudium oder vergleichbar im Bereich der Lebensmitteltechnologie, der Lebensmittelchemie oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Erfahrungen in der angewandten Rheologie
  • Erfahrungen in der Beantragung von Forschungsprojekten
  • Erfahrungen mit der mündlichen und schriftlichen Präsentation von Forschungsergebnissen
  • ein sicherer Umgang mit den MS Office-Programmen Word und Excel
  • gute Statistikkenntnisse
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wünschenswert sind:

  • eine abgeschlossene Promotion
  • Erfahrungen auf dem Gebiet der Teigwaren und/oder Nährmittel
  • Erfahrungen auf dem Gebiet der chemischen Analyse von Rohstoffen und Lebensmitteln
  • Erfahrungen mit der Führung einer Arbeitsgruppe

Es wird eine sehr gute Ausdrucksfähigkeit in deutscher Sprache in Wort und Schrift erwartet. Darüber hinaus werden neben einer selbstständigen und verantwortungsbewussten Arbeitsweise sowie der Fähigkeit zur inter- und intradisziplinären Zusammenarbeit auch eine hohe Motivation, persönliches Engagement, Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft vorausgesetzt.

Vollständige Stellenausschreibung