Stellenmarkt

Angebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Vom:
08. 08. 2019
Anbieter:
Thünen-Institut
Arbeitsort:
Braunschweig
Vergütung:
Entgeltgruppe 13 TVöD
Frist:
20. 09. 2019
Thünen-Institut

Bundesallee 50
38116 Braunschweig

Kartenansicht

Ansprechpartner
Herr Dr. Florian Freund
Telefon
05 31-5 96-53 38
E-Mail
florian.freund@thuenen.de
Website
www.thuenen.de

Beschreibung

Das Institut für Marktanalyse des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine wissenschaftliche Mitarbeiterin/ einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d) für das Projekt Soylmp "Weniger Sojaimporte nach Deutschland? Machbarkeit, Voraussetzung, Folgen". Die Stelle erfolgt in Vollzeit und ist befristet bis 31. Dezember 2021.

Aufgaben

  • Auswertung und Aufbereitung nationaler und internationaler Statistiken
  • Durchführung und Auswertung von Experteninterviews
  • ökonomische Analysen von Wertschöpfungsketten
  • Durchführung ökonomischer Simulationen und Analysen mit einem quantitativen Handelsmodell
  • Zusammenarbeit mit internationalen Organisationen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen
  • Erstellung von Projektberichten und wissenschaftlichen Veröffentlichungen

Anforderungen

  • abgeschlossenes Universitätsstudium (Univ.-Dipl./M.Sc.) der Agrarwissenschaften mit Schwerpunkt Agrarökonomie, Wirtschaftswissenschaften oder ähnlicher Fachrichtung, Promotion bevorzugt
  • Kenntnisse der Agrar- und Nahrungsmittelmärkte (insbesondere der Märkte für Soja und Eiweißfuttermittel) und die Bewertung von Politikinstrumenten sind von Vorteil
  • qualifizierte Erfahrungen mit quantitativen Handelsmodellen sowie Kenntnisse und Erfahrungen in der Programmierung (zum Beispiel mit GAMS oder GEMPACK) sind von Vorteil
  • Erfahrungen in der selbstständigen Durchführung von Forschungsprojekten sind von Vorteil
  • Fähigkeit zur raschen Analyse komplexer ökonomischer Sachverhalte
  • analytisches Denkvermögen, zielorientierter Arbeitsstil, kritische Urteilsfähigkeit
  • Eignung zur teambezogenen und zur selbstständigen Arbeitsweise, ausgeprägte Kooperationsfähigkeit
  • Flexibilität und Bereitschaft zu Reisen auch ins Ausland (zum Beispiel nach Südamerika)
  • sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Vollständige Stellenausschreibung