Stellenmarkt

Angebot

Mitarbeiter

Vom:
13. 06. 2019
Anbieter:
Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Arbeitsort:
Dresden-Klotzsche
Vergütung:
Entgeltgruppe 6 TV-L
Frist:
30. 06. 2019
Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Pillnitzer Platz 3
01326 Dresden

Kartenansicht

Ansprechpartner
Frau Dunger
Telefon
03 51-26 12-12 06
E-Mail
bewerbungen.lfulg@smul.sachsen.de
Website
www.smul.sachsen.de/lfulg

Beschreibung

Das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Mitarbeiterin/ einen Mitarbeiter für das Referat 45 "Landeshochwasserzentrum, Gewässerkunde". Die Stelle erfolgt in Teilzeit (20 Wochenstunden) und ist unbefristet.

Die Arbeitszeit wird im Zweischichtbetrieb (jeweils acht Stunden) auch an Wochenenden und Feiertagen geleistet. In hydrologischen Extremsituationen kann die Arbeit im Dreischichtbetrieb notwendig werden.

Aufgaben

  • Annahme und Verarbeitung routinemäßig täglich eingehender Informationen sowie Kontrolle und Veranlassung der automatischen Bereitstellung gewässerkundlicher Daten
  • Mitarbeit bei der Analyse der routinemäßig täglich eingehenden meteorologischen und hydrologischen Daten und Informationen
  • Funktionskontrolle der im Landeshochwasserzentrum (LHWZ) eingesetzten Technik
  • Teilnahme an der Rufbereitschaft der Meldezentrale des Landeshochwasserzentrum (LHWZ)
  • Mitarbeit bei der Durchführung von Meldeübungen
  • Mitarbeit bei der Laufendhaltung der Melde- und Zustellpläne für sämtliche Hochwassernachrichten
  • Mitarbeit bei der Berichterstattung im akuten Hochwasserfall
  • Mitarbeit bei der Schaffung hydrologischer Grundlagen
  • Durchführung von büro- und datenverarbeitungstechnischen Arbeiten

Anforderungen

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Fachkraft für Wasserwirtschaft (m,w,d), umweltschutztechnischer Assistent (m,w,d), staatlich geprüfter Techniker für Umwelt (m,w,d) beziehungsweise vergleichbarer Berufsabschluss oder
  • abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/ als Verwaltungsfachangestellter, Fachangestellte/ Fachangestellter für Bürokommunikation, beziehungsweise Laufbahnbefähigung für den mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst oder
  • sonstige Berufsausbildung mit nachweisbaren Erfahrungen im oben genannten Aufgabengebiet
  • sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Programmen 
  • entsprechende Berufserfahrung im oben genannten Aufgabengebiet wünschenswert

Neben der fachlichen Qualifikation werden Flexibilität, ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Belastbarkeit auch in Stresssituationen, die Befähigung zur Arbeit im Team sowie die Bereitschaft zum Schichtdienst erwartet.

Vollständige Stellenausschreibung