Stellenmarkt

Angebot

Diplom-Ingenieur oder Master of Science

Vom:
07. 06. 2019
Anbieter:
Universität Hohenheim
Arbeitsort:
Heidelberg
Vergütung:
Entgeltgruppe 13 TV-L
Frist:
27. 06. 2019
Universität Hohenheim

Schloss Hohenheim 1
70599 Stuttgart

Kartenansicht

Ansprechpartner
Ute Ruttensperger
Telefon
0 62 21-74 84-16
E-Mail
peter.rosenkranz@uni-hohenheim.de
Website
www.uni-hohenheim.de

Beschreibung

Die Landesanstalt für Bienenkunde an der Universität Hohenheim sucht in Kooperation mit der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau (LVG) Heidelberg ab sofort eine Diplom-Ingenieurin/ einen Diplom-Ingenieur oder vgl. Master Sc. der Fachrichtungen Biologie, Agrarwissenschaften, Gartenbau, Landespflege oder gleichwertige Fachrichtungen im Rahmen eines Forschungsprojektes "Schutz und Förderung der biologischen Vielfalt in der Stadt und in den Gemeinden".

Die Finanzierung der Stelle ist derzeit bis 31. Dezember 2020 gesichert und für den nachfolgenden Zeitraum bis Ende Juni 2022 in Aussicht gestellt. Die Stellenausschreibung für die Zeitspanne von 1. Januar 2021 bis 30. Juni 2022 erfolgt vorbehaltlich der Bewilligung der erforderlichen Finanzmittel und ist bis dahin befristet.
 

Aufgaben

  • Anlage, Betreuung und Auswertung von Praxisversuchen zur Schaffung von Lebensräumen für Bestäuberinsekten (Blühangebote und Nisthabitate) im urbanen Raum
  • Erarbeitung von Konzepten für die Umsetzung in Hausgärten und öffentlichen Anlagen in Zusammenarbeit mit weiteren Akteuren
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Vegetationsaufnahmen und Habitatbeschreibungen
  • Koordination der Projektteilnehmer durch Erstellen eines Kommunikationsplans und Aufbau eines Kommunikationsnetzwerks sowie Organisation der Projekttreffen
  • Koordination der verschiedenen Arbeitspakete unter Beachtung der Ziel- und Zeitvorgaben
  • Erstellen von Auswertungen, Berichten und Präsentationen
  • Präsentation der Projektergebnisse im Rahmen von Fachtagungen sowie in der Aus- und Fortbildung

Anforderungen

  • gute Fachkenntnisse gängiger Blumen, Stauden und Gehölze
  • Fachkenntnisse in der Systematik von Wildbienen von Vorteil
  • Interesse an der Zusammenarbeit mit der gartenbaulichen Berufspraxis, Verbänden und öffentlichen Einrichtungen
  • Erfahrungen mit der Auswertung größerer Datensätze, Kenntnisse in SAS und/oder R von Vorteil
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Führerschein Klasse B

Vollständige Stellenausschreibung