Vom:
25.11.2021
Anbieter:
Friedrich-Loeffler-Institut
Arbeitsort:
Greifswald-Insel Riems
Vergütung:
Entgeltgruppe 6 TVöD
Frist:
19.12.2021

Download

Vollständige
Stellenausschreibung
pdf , 99 KB

Das Friedrich-Loeffler-Institut sucht für die Mitarbeit am Institut für Virusdiagnostik eine/n Biologielaborantin/ Biologielaboranten (m/w/d)
zu besetzen.

Aufgaben

  • Probenvorbereitung für die Sequenzierung mittels Ion Torrent- und Illumina-Plattform
  • Durchführung der Sequenzierungen
  • Bedienung des Beckman Coulter Biomek 4000 Pipettierroboters
  • molekularbiologische Arbeiten
  • elektronische Dokumentation der durchgeführten Arbeiten

Anforderungen

  • abgeschlossene Ausbildung als Biologielaborantin/Biologielaborant, Technische Assistentin/Technischer Assistent (BTA, CTA, LTA) oder gleichwertige Ausbildung
  • fundierte Kenntnisse molekularbiologischer Techniken, insbesondere Routine bei der Extraktion von DNA und RNA aus unterschiedlichen Probenmatrices, Herstellung von cDNA, Durchführung von (RT-)PCR und (RT-)qPCR und weiterer Techniken der Nukleinsäure- bearbeitung und -analyse
  • Erfahrungen auf dem Gebiet der DNA-Sequenzierung mittels der genannten Techniken
  • Erfahrungen mit Laborautomationslösungen
  • Erfahrungen mit LIMS oder der Bedienung anderer Datenbanksysteme sowie mit Tabellenkalkulations- und Textverarbeitungsprogrammen (z.B. MS Excel und MS Word)

Die Tätigkeit beinhaltet den Einsatz im Sicherheitsbereich, was eine Sicherheitsüberprüfung gem. Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) und besondere Schutzvorkehrungen vor Gesundheitsgefahren erfordert. Die persönliche und gesundheitliche Eignung ist daher Voraussetzung für die Stellenbesetzung.