Vom:
15.09.2021
Anbieter:
Sächsisches Staatministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft
Arbeitsort:
Dresden
Vergütung:
Besoldungsgruppe A 16
Frist:
17.10.2021

Download

Vollständige
Stellenausschreibung
pdf , 277 KB

Beschreibung

Das Sächsische Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und  Landwirtschaft (SMEKUL) besetzt unbefristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Leitung der Abteilung 8 „Gartenbau“ des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) in 01326 Dresden-Pillnitz nach. Es handelt sich um eine Vollzeit-Stelle.

Aufgaben

  • Wahrnehmung der Führungs- und Steuerungsaufgaben der Abteilung einschließlich Klärung personeller, organisatorischer und technischer Angelegenheiten
  • Koordinierung der Fachaufgaben der Abteilung sowie Umsetzung der Vorgaben der Behördenleitung und der Fachaufsicht einschließlich Beratung und Bearbeitung grundsätzlicher Angelegenheiten und Abgabe von fachlichen Stellungnahmen, Gutachten und Berichten in besonderen Angelegenheiten der Abteilung
  • Lehrverpflichtungen an den Fachschulen für Agrartechnik und Gartenbau
  • Zusammenarbeit mit Fachverbänden und Fachinstitutionen – auch länderübergreifend und am Standort Pillnitz (Grünes Forum)

Anforderungen

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom / Master) in den Fachrichtungen: Gartenbauwissenschaften, Pflanzenanbau, Pflanzenschutz, Önologie, Garten- und Landschaftsbau, Landbau, Agrarwissenschaften, Biologie, Forstwissenschaften oder vergleichbar (Fachhochschulstudiengänge erfüllen diese Voraussetzungen nur, wenn es sich um akkreditierte Masterstudiengänge handelt)
  • langjährige einschlägige berufspraktische Tätigkeit auf dem Gebiet des Garten-baus
  • Überblick zu fachwissenschaftlich aktuellem Wissen und Methodenkenntnis in aktuellen Handlungsfeldern in Bezug auf das Aufgabengebiet
  • überdurchschnittliche Sozial- und Führungskompetenz, die u.a. durch mehrjährige berufspraktische Erfahrung in der Führung einer Organisationseinheit mindestens auf der Ebene der Leitung eines Referates oder einer vergleichbaren Einheit nach-gewiesen ist
  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • Weiterhin wird die Fähigkeit zu fachübergreifendem strategischen Denken und Handeln, ein hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft, Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit, sicheres Auftreten, Engagement, Flexibilität, Selbständigkeit, eine ziel- und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie die Befähigung zur Leitung einer größeren Organisationseinheit und in diesem Zusammenhang Entscheidungsstärke, Delegationsvermögen sowie Moderations- und Konfliktfähigkeit erwartet
  • Pädagogische Eignung ist erforderlich.

Von Vorteil sind

  • Nachweis pädagogischer Bildung und aktueller Erfahrungen bei der Erteilung von Unterricht an Fachschulen oder vergleichbarer Einrichtungen
  • mehrjährige Berufserfahrung in einem Gartenbau- oder Garten-und Landschaftsbaubetrieb
  • erfolgreicher Abschluss eines einschlägigen Referendariats
  • Promotion in einem fachbezogen relevanten Themenbereich
  • aktuell nachweisbarer enger Bezug zu Branchenverbänden bzw. der Fachpraxis
  • vertiefte Kenntnisse zur Durchführung von gärtnerischen Versuchen
  • Verwaltungserfahrung