Vom:
11.06.2021
Anbieter:
Amt für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten Altmark
Arbeitsort:
Halle (Saale)
Vergütung:
Entgeltgruppe 10 TV-L
Frist:
30.06.2021

Download

Vollständige
Stellenausschreibung
pdf , 310 KB

Im Amt für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten Süd ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung unserer Teams in den Flurneuordnungssachgebieten eine Stelle als Planungsingenieur/in (m/w/d) Flurneuordnung am Standort Halle (Saale) unbefristet zu besetzen.

Aufgaben

  • Vorbereitung des Verfahrens bis zur Anordnung; Festlegung des Verfahrensgebietes einschließlich Führung von Abstimmungsgesprächen
  • Beauftragung von Vermessungs- und Planungsleistungen Moderation von öffentlichen Anhörungs- und Informationsterminen und Führen von Verhandlungen mit Grundeigentümern, Landwirtschaftsbetrieben und Planungsträgern
  • Führen von Wertermittlungsverfahren (vorrangig landwirtschaftliche Grundstücke) Aufstellen von Wege-, Gewässer- und Landschaftsplanungen zur Neugestaltung von Verfahrensgebieten
  • Neueinteilung des Grundeigentums in Verfahrensgebieten
  • Aufstellung und Bekanntgabe von Flurneuordnungsplänen Prüfung von Widersprüchen, Führen von Abhilfeverhandlungen, Bearbeitung von Widerspruchvorlageberichten zum planerisch-technischen Teil, einschl. Mitwirkung im Klageverfahren
  • Aufsicht über die Teilnehmergemeinschaften; Prüfung von Förder- und Auszahlungsanträgen, Prüfung von Zweckbindungsfristen, Vor-Ort-Kontrolle

Anforderungen

Sie verfügen über die Laufbahnbefähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 des technischen Verwaltungsdienstes in der Fachrichtung Geodäsie und Geoinformation (einschließlich vermessungstechnischer Verwaltungsdienst) gemäß Nr. 8.2.2. Abschnitt I der Anlage 1 zu § 2 der Laufbahnverordnung des Landes Sachsen-Anhalt (LVO LSA) bzw. ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder entsprechender Hochschulabschluss) in der Fachrichtung Geodäsie, Vermessung, Geoinformation, Geoinformatik oder Geomatik. Alternativ verfügen Sie über ein landwirtschaftliches Hochschulstudium (Bachelor oder entsprechender Hochschulabschluss) oder ein abweichendes technisches Fachhochschul-/ Bachelorstudium und jeweils über eine nachgewiesene langjährige Erfahrung in der Flurbereinigung.