Vom:
23.02.2021
Anbieter:
Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg
Arbeitsort:
Kupferzell
Vergütung:
Entgeltgruppe 14 TVöD
Frist:
20.03.2021

Download

Vollständige
Stellenausschreibung
pdf , 120 KB

Beim Landwirtschaftlichen Technologiezentrum Augustenberg (LTZ) ist im Rahmen des Vorhabens "Einrichtung eines Netzes von Demonstrationsbetrieben zur Implementierung der neuen Düngeverordnung und der Stoffstrombilanz“ baldmöglichst die Stelle einer Projektsachbearbeiterin/eines Projektsachbearbeiters (w/m/d) in Vollzeit (zurzeit 39,5 Stunden pro Woche) zunächst befristet bis zum 31.12.2021 zu besetzen. Eine Verlängerung bis Ende 2024 wird in Aussicht gestellt.

Aufgaben

  • Unterstützung der Projektleitung bei der Implementierung des Vorhabens
  • Mitwirkung bei der Auswahl und Gewinnung von Demonstrationsbetrieben
  • Betreuung von Betrieben im Regierungsbezirk Stuttgart (und ggf. angrenzende Regionen)
  • Unterstützung der Demonstrationsbetriebe bei der fachgerechten Umsetzung der aktuellen Düngeverordnung und der Stoffstrombilanzverordnung
  • Erarbeitung und Implementierung von Optimierungsansätzen in der Fütterung zur Senkung der Nährstoffausscheidungen in der Tierhaltung
  • Betriebs- und schlagspezifische Datenerhebung in Zusammenarbeit mit den Betriebsleitern
  • Durchführung von Probenahmen zur Ermittlung von betriebsspezifischen Nährstoffflüssen (u. a. Bodenproben) 
  • Aufbereitung und Transfer der in den Betrieben gewonnenen Erkenntnisse und Daten in Abstimmung mit der Projektleitung
  • Mitarbeit bei der - Identifikation von Hindernissen bei der Implementierung des neuen Düngerechts (ggf. unter besonderer Berücksichtigung der Tierhaltung) - Erfassung und Bewertung der Auswirkungen des neuen Düngerechts auf die Landwirtschaft und seiner Wirksamkeit für die Umwelt - Identifizierung von „best practice“-Betrieben - Bewertung ausgewählter Düngungsbemessungsverfahren aus Sicht der Pflanzenproduktion und Umwelt
  • Mitarbeit bei der Konzeption und Planung sowie eigenständige Begleitung der Durchführung von Demonstrationsversuchen
  • Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Informationsveranstaltungen, Feldtagen und Seminaren in Zusammenarbeit mit allen Beteiligten
  • Recherche und Zusammenstellung des vorhandenen Wissens sowie Mitwirkung bei dessen praxisgerechter Aufarbeitung und bei der Erarbeitung von Unterlagen für die Beratung bzw. Erwachsenenbildung
  • Demonstration von Versuchen im Feld und Präsentationen vor Fachpublikum.
  • Berichterstattung (Projektberichte, Tagungsbeiträge, Publikationen)

Anforderungen

  • Hochschulabschluss (Diplom/FH oder B.Sc.) der Fachrichtung Agrarwirtschaft oder ein vergleichbarer Hochschulabschluss als Bachelor Sc. der Agrarwissenschaften mit Schwerpunkt Pflanzenproduktion oder Tierproduktion
  • fundierte Kenntnisse in der Pflanzenproduktion und in verschiedenen Tierproduktionsverfahren
  • Präsentationserfahrung
  • fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens C 2 Niveau)
  • Vertrautheit im Umgang mit der Standardsoftware von MS Office sowie die Bereitschaft zur Arbeit mit EDV-Fachprogrammen
  • Bereitschaft zum Außendienst sowie zur flexiblen Gestaltung der Arbeitszeit entsprechend den Anforderungen der Stelle 
  • gültige Fahrerlaubnis der Klasse B.

Ein jeweils hohes Maß an Eigeninitiative, selbständigem und zielorientiertem Arbeiten, Organisationsgeschick, Flexibilität, Kommunikationskompetenz, Teamfähigkeit sowie sicheres Auftreten und Belastbarkeit wird vorausgesetzt.