Vom:
17.03.2023
Anbieter:
Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft
Arbeitsort:
Freising
Vergütung:
Entgeltgruppe 13 TV-L
Frist:
05.04.2023

Download

Vollständige
Stellenausschreibung
pdf , 217 KB

Beschreibung

Die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft sucht eine/n wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d) für das abteilungsübergreifende Projekt "Forstliches Kalamitätsmanagement Bayern".

Aufgaben

  • Analyse des bisherigen Umgangs mit forstlichen Kalamitäten in Bayern, sowie Recherche von aktuellen Umsetzungskonzepten auf nationaler und internationaler Ebene
  • Förderung des gesellschaftlichen Dialogs zum Umgang mit forstlichen Kalamitäten und Durchführung von partizipativen Verfahren (z.B. Stakeholder Kommunikation)
  • Entwicklung und Abstimmung eines Rahmenkonzepts "Forstliches Kalamitätsmanagement Bayern" sowie pilotweises Umsetzen auf regionaler Ebene inkl. Prozessevaluierung
  • Konzeption eines Fortbildungs und Trainingskonzepts sowie Durchführung und Betreuung von beispielhaften Übungsszenarien
  • Wissensvermittlung zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis im o.g. Aufgabenbereich sowie Öffentlichkeitsarbeit und Wissenstransfer und Netzwerkarbeit

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium (Master / Diplom) der Fachrichtungen: Forstwissenschaften, Sozialwissenschaften, Umweltwissenschaften, Geografie oder vergleichbarer Studiengänge
  • Erfahrung mit partizipativen Prozessen (z.B. Runden Tischen, Workshops, Moderation) zur Erstellung von Konzepten
  • Gute Kenntnisse in den Bereichen Forstorganisation, Waldbewirtschaftung (v.a. Walderschließung, Verfahrenstechnik) und Waldschutz
  • Sehr gutes Kommunikationsvermögen mit unterschiedlichen Zielgruppen sowie sicheres, gewandtes Auftreten
  • Erfahrung mit sozialempirischen Erhebungen und deren Auswertung
  • Erfahrung in der Bearbeitung von wissenschaftlichen Forschungsprojekten
  • Grundkenntnisse in der Anwendung Geografischer Informationssysteme (GIS) von Vorteil
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, gute Englischkenntnisse
  • Sehr gutes Organisationstalent, ein hohes Maß an Selbständigkeit und Eigeninitiative sowie Flexibilität
  • Sehr gute Kenntnisse in Microsoft Office-Anwendungen