Vom:
09.07.2024
Anbieter:
Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau Sachsen-Anhalt
Arbeitsort:
Halle
Vergütung:
nach TVA-L BBiG
Frist:
31.08.2024

Download

Vollständige
Stellenausschreibung
pdf , 261 KB

Beschreibung

Die Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau Sachsen-Anhalt (LLG) schreibt die Besetzung der Stelle eines Auszubildenden (m/w/d) in der Ausbildungsrichtung Chemielaborant (m/w/d) aus.

Aufgaben

  • Chemielaboranten (m/w/d) bereiten chemische Versuche bzw. Untersuchungen vor und führen sie durch.
  • Die Versuchsergebnisse protokollieren sie und werten sie aus. Chemielaboranten (m/w/d) arbeiten teamorientiert in enger Kooperation mit Naturwissenschaftlern und Ingenieuren in Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionslaboratorien der Industrie, an Hochschulen, in chemischen Forschungsstätten und in staatlichen Untersuchungsstellen.
  • Chemielaboranten (m/w/d) führen Analysen und Qualitätskontrollen, Synthesen und messtechnische Aufgaben selbständig durch, dabei planen sie die in Laboratorien vorkommenden Arbeitsabläufe, protokollieren die Arbeiten und werten die Arbeitsergebnisse aus.
  • Bei ihren Arbeiten müssen sie mit hoher Verantwortung insbesondere die Vorschriften und Regelungen zur Arbeitssicherheit, zum Gesundheitsschutz, zum Umweltschutz sowie zur Qualitätssicherung berücksichtigen.

Anforderungen

  • mindestens Realschulabschluss oder Abitur bzw. Hochschulreife
  • gute Leistungen in den Fächern Chemie, Mathematik und Physik
  • Englischkenntnisse
  • PC-Kenntnisse (Standardsoftware)
  • Interesse an Naturwissenschaften
  • Freude und Bereitschaft sowohl selbstständig als auch im Team zu arbeiten
  • persönlichen Stärken, die man mitbringen sollte:
    • schnelle und gute Auffassungsgabe
    • Teamfähigkeit
    • Motivation/Leistungsbereitschaft
    • Lernbereitschaft
    • Zuverlässigkeit
    • körperliche Belastbarkeit
    • technisches Geschick