Vom:
03.04.2024
Anbieter:
Julius Kühn-Institut
Arbeitsort:
Kleinmachnow
Vergütung:
Entgeltgruppe 7 TVöD
Frist:
20.04.2024

Download

Vollständige
Stellenausschreibung
pdf , 511 KB

Beschreibung

Das Julius Kühn-Institut sucht am Institut für Strategien und Folgenabschätzung eine technische Assistentin / einen technischen Assistent (m/w/d) zur Unterstützung der Koordination des Modell- und Demonstrationsvorhaben "Demonstrationsbetriebe Integrierter Pflanzenbau" (MuD IPB-Ackerbau) sowie Mitarbeit beim Daten- und Informationsmanagement.

Aufgaben

  • Unterstützung der Projektkoordination und Mitarbeit bei organisatorischen Aufgaben, einschließlich Organisation und Durchführung des Informationsaustausches mit den Regionen
  • Aufbereitung, Eingabe und Prüfung von Projektdaten im Rahmen des projektbezogenen Daten- und Informationsmanagements
  • Unterstützung von wissenschafltichen Auswertungen und Recherchen
  • Unterstützung bei der der Verwaltung und Kontrolle der zugewiesenen Projektmittelmittel
  • Mitwirkung in den Bereichen Vernetzung des Vorhabens und Wissenstransfer (u.a. im Rahmen des Internetauftritts)
  • Unterstützung bei der Planung, Durchführung und Nachbereitung von Projektveranstaltungen
  • Mitarbeit bei der Dokumentation, Präsentation und Publikation von Projektinhalten und -ergebnissen einschließlich Projektberichten

Anforderungen

  • eine abgeschlossene Ausbildung als landwirtschaftlich- oder biologisch-technische/r Assistent/in bzw. eine Ausbildung als Biologielaborant/in mit einschlägiger Berufserfahrung oder eine gleichwertige Qualifikation
  • Kenntnisse im Bereich des Pflanzenbaus
  • Erfahrungen im Umgang mit elektronischer Dateneingabe und -verarbeitung und mit gängiger Bürosoftware (insbesondere MS- Office Anwendungen, wie World, Excel, Powerpoint) werden vorausgesetzt
  • eine gute Organisations- und Teamfähigkeit, hohe Motivation und Flexibilität sowie eine selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • eine gute Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit einschließlich zuverlässiger Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift sowie Grundkenntnisse der englischen Sprache
  • einen Führerschein der Klasse B (III) und die Bereitschaft zum Führen eines Dienstkraftfahrzeuges sowie die Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen