Service

Neuer Leittext für die Forstwirtausbildung

24.01.2018

Freischneider
Copyright: Volker Gerding

Anhand von 19 Leitfragen können sich Auszubildende im Beruf Forstwirt/ Forstwirtin mit dem neuen Leittext Kenntnisse zum sicheren und effektiven Einsatz des Freischneiders aneignen und gleichzeitig waldbauliches Grundlagenwissen festigen.

Mit der richtig ausgeführten Kultur- und Jungwuchspflege werden die Voraussetzungen für qualitativ hochwertige und ökologisch vielfältige Waldbestände geschaffen. Neben zahlreichen Handgeräten kann insbesondere der Freischneider dazu beitragen, die Arbeiten effektiv und ergonomisch günstig durchzuführen. Sie werden von den angehenden Forstwirten und Forstwirtinnen selbstständig nach Zielvorgaben erledigt. Dabei ist es nicht nur wichtig, die verschiedenen Freischneidertypen zu kennen und deren Wartung fachgerecht auszuführen, sondern auch die besonderen Gefahren der Gerätschaft zu beachten.

Der Leittext "Kultur- und Jungwuchspflege mit dem Freischneider" ist für Auszubildende im Beruf Forstwirt/ Forstwirtin gedacht und kann kostenlos heruntergeladen werden.

Weitere Informationen

Das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) bietet Leittexte für acht Agrarberufe zu mehr als 90 Themen an. Mit ihnen lernen Auszubildende eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten - so wie es im späteren Berufsleben erwartet wird. Die Aufgabenblätter werden vor Ort ausgefüllt - je nach Aufgabenstellung im Stall oder auf dem Feld, in Haus oder Küche, im Wald oder Weinberg. Dabei ist kein Leittext wie der andere, denn die einzutragenden Daten beziehen sich immer auf den jeweiligen Betrieb.

Zu den Leittexten