Service

Meister & Macher 2015

10.03.2015 erstellt von top agrar

Vier junge Menschen
Copyright: Africa Studio - Fotolia.com

Die Zeitschrift top agrar sucht die besten Abschlussarbeiten aus der Landwirtschaft. Zugelassen sind alle Landwirtschaftsmeister und staatlich geprüften Landwirte, die im Jahr 2013 oder 2014 ihren Abschluss gemacht haben.

Auch Agrarstudenten mit betriebsorientierten und praxisnahen Bachelor- und Masterarbeiten aus 2013 und 2014 sind aufgerufen, sich zu bewerben. Voraussetzung für die Teilnahme ist jeweils, dass die Arbeit mit den Noten "sehr gut" oder "gut" (1,0 bis 2,5) bewertet wurde.

Unterschiedliche Themenschwerpunkte

Gefragt sind interessante Betriebskonzepte, aber auch praktische Lösungen für die Herausforderungen des Betriebsalltags. Die Prämierung der Einsendungen erfolgt in vier Kategorien:

  • Ackerbau und Grünland
  • Rinderhaltung
  • Schweine- und Geflügelhaltung
  • Neue Energie und Technik

Insgesamt gibt es 7.000 Euro für die Siegerinnen und Sieger. Als Nachweis für die Note reicht eine Kopie des Zeugnisses mit Einzelnote der Arbeit oder eine Bescheinigung der Schule/ Hochschule.

Weitere Informationen