Service

Mehr Empfänger von Meister-BAföG

26.06.2014 erstellt von Statistisches Bundesamt

Geldscheine
Copyright: Peter Atkins - Fotolia.com

Die Zahl der Empf√§ngerinnen und Empf√§nger von "Meister-BAf√∂G" stieg im Jahr 2013 um 1,8 Prozent gegen√ľber dem Vorjahr. Rund 171 000 Personen erhielten "Meister-BAf√∂G"-Leistungen nach dem Aufstiegsfortbildungsf√∂rderungs-Gesetz.

Damit stiegen im sechsten Jahr in Folge die Empf√§ngerzahlen. Etwa zwei Drittel der Gef√∂rderten waren M√§nner. Ihre Zahl nahm gegen√ľber 2012 um 2,4 Prozent auf 116 000 zu. Die Zahl der Frauen mit "Meister-BAf√∂G" stieg im gleichen Zeitraum um 0,7 Prozent auf 55 000.

Finanzielle Unterst√ľtzung

Mit dem "Meister-BAf√∂G" werden Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Ma√ünahmen der beruflichen Aufstiegsfortbildung durch Beitr√§ge zu den Kosten der Bildungsma√ünahme und zum Lebensunterhalt finanziell unterst√ľtzt. An F√∂rderleistungen standen im Jahr 2013 insgesamt 576 Millionen Euro zur Verf√ľgung. Das waren 5,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Von den F√∂rderleistungen entfielen rund 390 Millionen Euro auf Darlehen und 186 Millionen Euro auf Zusch√ľsse.

Die Gef√∂rderten erhielten Zusch√ľsse zur Finanzierung der Lehrgangs- und Pr√ľfungsgeb√ľhren (81 Millionen Euro), f√ľr den Lebensunterhalt (96 Millionen Euro), f√ľr den Kindererh√∂hungsbetrag (7 Millionen Euro) und zur Kinderbetreuung (knapp 1 Million Euro).
Die Darlehen wurden f√ľr Lehrgangs- und Pr√ľfungsgeb√ľhren (186 Millionen Euro), f√ľr den Lebensunterhalt (194 Millionen Euro), f√ľr den Kindererh√∂hungsbetrag (7 Millionen Euro), f√ľr die Kosten w√§hrend der Pr√ľfungsvorbereitungsphase (rund 2 Millionen Euro) und f√ľr die Anfertigung des "Meisterst√ľcks" (knapp 1 Million Euro) bewilligt.

Ob die F√∂rderungsberechtigten die bewilligten Darlehen in Anspruch nehmen, k√∂nnen sie frei entscheiden. Insgesamt √ľberwies die Kreditanstalt f√ľr Wiederaufbau an die Gef√∂rderten im Jahr 2013 Darlehen in H√∂he von rund 310 Millionen Euro. Gef√∂rderten Personen werden auf Antrag nach erfolgreichem Abschluss ihrer Weiterbildungsma√ünahme 25 Prozent ihres Restdarlehens zum Ma√ünahmebeitrag erlassen. Im Jahr 2013 erhielten rund 28 000 Personen einen Darlehenserlass im Wert von insgesamt knapp 21 Millionen Euro.

Weitere Informationen zu den statistischen Angaben

Statistisches Bundesamt

Hinweise zu Fördermöglichkeiten

Bereich Förderung im Bildungsserver Agrar