Service

Innovative Konzepte gesucht

26.04.2017

Laptop, Handy und Smartphone
Copyright: neirfy - Fotolia.com

Mit dem diesj├Ąhrigen Thema "Berufliche Aus- und Weiterbildung f├╝r die digitalisierte Arbeitswelt" findet der Hermann-Schmidt-Preis 2017 zum 21. Mal statt. Bewerben Sie sich jetzt!

Die fortschreitende Digitalisierung der Arbeitswelt stellt Politik, Unternehmen und Besch├Ąftigte vor enorme Herausforderungen. Der Einsatz neuer digitaler Technologien in der "Wirtschaft 4.0" ver├Ąndert die Arbeit von morgen. Das vernetzte Lernen, Arbeiten und Kommunizieren wirkt sich auf die Arbeitsanforderungen, die Ausbildungsberufe und Berufsbilder, die Fachkr├Ąftenachfrage, die Lernformen und -umgebungen sowie nicht zuletzt auf die berufliche Weiterbildung sowie die Rolle des Ausbildungs- und Lehrpersonals in der beruflichen Bildung aus.

Welche Konsequenzen ergeben sich aus all diese Entwicklungen f├╝r die Gestaltung einer "Berufsbildung 4.0"? Mit dem zum 21. Mal ausgeschriebenen Hermann-Schmidt-Preis des Vereins "Innovative Berufsbildung" werden in diesem Jahr gezielt Projekte und Initiativen pr├Ąmiert, die innovative, beispielhafte und bew├Ąhrte Konzepte und Modelle der beruflichen Aus- und Weiterbildung f├╝r die digitalisierte Arbeitswelt entwickelt und erfolgreich umgesetzt haben. Antragsberechtigt sind Betriebe, berufliche Schulen und berufliche Bildungseinrichtungen in Kooperation mit Betrieben und/ oder beruflichen Schulen.

Der Hermann-Schmidt-Preis 2017 ist mit einem Preisgeld in H├Âhe von 3.000 Euro dotiert. Dar├╝ber hinaus kann die Jury bis zu drei weitere Beitr├Ąge mit einem Sonderpreis auszeichnen, der jeweils mit 1.000 Euro dotiert ist. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2017.

Ziel des vom Bundesinstitut f├╝r Berufsbildung (BIBB) und dem W. Bertelsmann Verlag (wbv) gegr├╝ndeten gemeinn├╝tzigen Vereins "Innovative Berufsbildung e.V." ist es, innovative Entwicklungen in der Berufsbildungspraxis zu initiieren, zu f├Ârdern und ├Âffentlich bekannt zu machen.

Weitere Informationen

    Quelle: Bundesinstitut f├╝r Berufsbildung (BIBB)