Service

Freie Ausbildungspl├Ątze in den "Gr├╝nen Berufen"

01.08.2017

G├Ąrtner
Foto: industrieblick

Zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres zum 1. August 2017 stehen interessierten Jugendlichen noch zahlreiche offene Ausbildungspl├Ątze in der Agrarwirtschaft zur Verf├╝gung.

Nach aktueller Einsch├Ątzung des Deutschen Bauernverbandes (DBV) sind bundesweit ├╝ber 2.500 Ausbildungspl├Ątze im landwirtschaftlichen Bereich noch unbesetzt. "Jugendlichen, die einen abwechslungsreichen Ausbildungsplatz mit interessanten beruflichen Perspektiven suchen, bietet die Land- und Agrarwirtschaft gute Einstiegs- und Entwicklungschancen", erkl├Ąrte der stellvertretende DBV-Generalsekret├Ąr Udo Hemmerling.

Ob Landwirt, Tierwirt, Fachkraft Agrarservice, Winzer oder Pferdewirt - f├╝r Jugendliche, die noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben, bieten sich vielf├Ąltige M├Âglichkeiten, in diesem Jahr noch in eine Ausbildung einzusteigen. Umfangreiche Informationen ├╝ber Ausbildungsm├Âglichkeiten in der Landwirtschaft oder in den weiteren 13 Gr├╝nen Berufen biete die Website www.meine-gruene-zukunft.de und die dazugeh├Ârige Facebook-Seite "KrassGr├╝n". Der DBV weist darauf hin, dass ein Ausbildungseinstieg im Rahmen der Nachvermittlung noch bis Ende 2017 m├Âglich ist.

Interessierte Jugendliche oder Eltern k├Ânnen sich an die Ausbildungsberater der Landwirtschaftskammern und -├Ąmter vor Ort wenden, so der DBV. Aufgrund der anhaltenden Nachfrage an qualifizierten Fach- und F├╝hrungskr├Ąften haben sich im landwirtschaftlichen Bereich die Ausbildungszahlen in den vergangenen Ausbildungsjahren konstant entwickelt.

Weitere Informationen

Quelle: Pressemitteilung des DBV