Service

70 Jahre B&B Agrar: Grüne Berufsbildung im Fokus

12.12.2018

Seit 1948 steht die Fachzeitschrift B&B Agrar unter wechselnden Namen für fundierte Information über Bildung und Beratung in der Agrarbranche. Die Jubiläumsausgabe (B&B Agrar 6-2018) blickt zurück auf die vielfältigen Themen, die Bildungsverantwortliche, Beratungsexpertinnen und -experten in den vergangenen Jahrzehnten beschäftigten. Dabei zeigt sich: Veränderungen sind eine konstante Herausforderung.

Gesellschaftliche Anliegen wie Umweltschutz, Biodiversität, Tierwohl oder Nachhaltigkeit und nicht zuletzt die Digitalisierung beeinflussen zunehmend die Agrarwirtschaft – und damit auch die Aus-, Fort- und Weiterbildung im grünen Berufsfeld. Dieser Wandel hat in den vergangenen Jahrzehnten an Dynamik gewonnen. B&B Agrar hat innovative Handlungs- und Lösungsansätze vorgestellt, dabei auch den Blick über den Tellerrand in andere Branchen und Länder gewagt und gezeigt, wie anpassungsfähig grüne Berufsbildung ist und wo weiterer Entwicklungsbedarf besteht.

Die Ausbildungsgestaltung in Schule und Betrieb, die Qualifizierung des Ausbildungspersonals, der Einsatz digitaler Medien oder die Fachkräfteproblematik gehören zu den zentralen Themenstellungen, die auch in Zukunft Relevanz besitzen. Eine gute Ausbildung, die alle Facetten der Kompetenzbereiche – Fachlichkeit, Werte, Normen – umfasst, ist Voraussetzung dafür, dass der Wandel zu einer akzeptierten, umweltverträglichen und zukunftsgerichteten Landwirtschaft gelingt. B&B Agrar wird den bundesweiten Austausch unter Bildungsverantwortlichen weiterhin aktiv unterstützen und wertvolle Impulse für die Ausbildungspraxis an den verschiedenen Lernorten geben.

Weitere Informationen

www.bub-agrar.de