Leichte Sprache

Der Bildungs-Server Agrar in Leichter Sprache

Auf diesen Seiten geht es um Informationen
zur beruflichen Bildung im landwirtschaftlichen Bereich.

Bildungs-Server heißt:
Das sind Internet-Seiten mit Informationen zur Bildung.

Agrar heißt: Landwirtschaft und was damit alles zusammenhängt.

Landwirt mit zwei Auszubildenden.
Ein Landwirt mit zwei Auszubildenden. Copyright: BMELV / Walkscreen

Oben auf der Internet-Seite
können Sie anklicken: Ausbildung

Das klicken Sie an.

Hier werden die vielen Berufe im landwirtschaftlichen Bereich vorgestellt.

Zum Beispiel: Landwirt, Pferdewirt, Gärtner.

Es gibt insgesamt 14 Berufe im landwirtschaftlichen Bereich.

Man sagt dazu auch: grüne Berufe.

Die können Sie alle anklicken.

Dann bekommen Sie mehr Informationen darüber.

Es werden aber auch Berufe vorgestellt, die auch grün sind.

Sie gehören aber nicht direkt zur Landwirtschaft.

Zum Beispiel: Imker oder Florist.

Floristen sind Blumen-Verkäufer.

Sie sind Fachleute.

Sie kennen sich mit Pflanzen und Blumen sehr gut aus.

Sie wissen, wie man schöne Sträuße und Blumen-Gestecke macht.

Junge Frau vor einem Traktor
Auszubildende. Copyright: BMEL / Walkscreen

Sie finden auf der Internet-Seite Grüne Berufe
auch Informationen zu:

  • Wie die Ausbildung aussieht
  • Wer für die Ausbildung zuständig ist
  • Bei wem Sie sich melden können
  • Wie das in den einzelnen Bundes-Ländern geregelt ist
  • Welche Abschlüsse und Möglichkeiten es gibt

Sie finden hier auch alle rechtlichen Regelungen
für die Ausbildungs-Berufe.

Das ist wichtig für Auszubildende und Ausbilder.

Zum Beispiel müssen die Auszubildenden wissen,
was sie für die Prüfungen können müssen.

Die Ausbilder müssen passende Ausbildungs-Stätten anbieten.

Als Landwirt kann man die Prüfung als Landwirtschafts-Meister
abschließen.

Es gibt aber auch diese Fortbildungs-Möglichkeiten:

Zum Beispiel:

  • Natur- und Landschafts-Pfleger zu werden.
  • Fach-Agrarwirt in der Golfplatz-Pflege zu werden.

Das finden Sie oben auf der Seite unter Fortbildung.

Junge Frau mit Laptop
Junge Frau sitzt mit Laptop im Stroh. Copyright: BMEL / Walkscreen

Oben auf der Internet-Seite
können Sie anklicken: Studium

Darunter steht: Studiengänge im Agrarbereich

Das können Sie anklicken.

Hier finden Sie alle Studiengänge im landwirtschaftlichen Bereich.

Sie heißen auch: grüne Studiengänge.

Dazu gehören:

  • die Agrar-Wissenschaft
  • die Gartenbau-Wissenschaft
  • die Ernährungs-Wissenschaft

Sie werden ausführlich beschrieben.

Neue Studiengänge werden auch vorgestellt.

Und auch die Möglichkeiten, ein Studium und eine Ausbildung
zusammen zu machen.

Das nennt man: Duale Studiengänge

Traktor auf japanischem Feld
Traktor bei Feldarbeit in Japan. Copyright: Kelly Marken - Fotolia.com

Oben auf der Internet-Seite
können Sie anklicken: Weiter-Bildung

Hier finden Sie Informationen zum Praktikum und zu anderen Ausbildungs-Programmen im Ausland.

Praktikum heißt:

Sie lernen eine bestimmte Arbeit in einem Betrieb kennen.

Sie gehen dort eine Weile hin und arbeiten dort.

Danach wissen Sie, ob diese Arbeit Ihnen gefällt oder nicht.

Unter Weiter-Bildung finden Sie auch: den Grünen Bildungs-Katalog.

Sie können das anklicken.

Da steht für alle Bundes-Länder eine Tabelle
mit Weiter-Bildungen

Junge Menschen mit einem Dokument
Leute mit Bewerbungs-Papier in der Hand. Copyright: Yuri Arcurs - Fotolia.com

Sie finden auf der Internet-Seite vom Bildungs-Server Agrar
oben auch den Stellen-Markt.

Sie können das anklicken.

Hier finden Sie viele freie Arbeits-Stellen
im landwirtschaftlichen Bereich.

Dort kann man sich bewerben.

Die Bundes-Anstalt für Landwirtschaft und Ernährung

ist für den Bildungs-Server Agrar zuständig.

Sie macht das im Auftrag vom Bundes-Ministerium

für Ernährung und Landwirtschaft.

Die Seiten wurden übersetzt in Leichte Sprache von:

Einfach verstehen – Medienwerkstatt für leichte Sprache

Leiterin: Verena Reinhard

Internet-Seite: www.einfachverstehen.de

War der Text gut?

Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an agrarbildung@ble.de.